Das Leben ist wie gute Pasta - al dente - halt

Was kann ich gegen Augenringe tun und für straffe Haut? Alltag Tipps für Mann und Frau.

Was kann ich gegen Augenringe tun und für straffe Haut? Alltag Tipps für Mann und Frau.

Die Suche nach der Balance

Der Anti-Age Trend ist für Menschen, spätestens mit Mitte 20 immer ein wichtigeres Thema und der Wunsch nach ewiger Jugend war und bleibt immer einer der Sehnsüchte der Menschheit. Welche Alltag Tipps tatsächlich einen Nutzen bringen und dir optisch die Zeit verlangsamen gibt es aber wirklich!

Je nach Beschaffenheit des Hautbildes sollte man frühzeitig beginnen, um den Älterungsprozess zu verzögern. Der Beauty Markt mit allen seinen Versprechungen und seiner Bezirzung ist kaum noch überschaubar. Viele Anbieter werben mit „Hyaluronsäure, Vitamin C, Vitamin E“ und weiteren Wörtern, die uns vollends überzeugen sollen. Das richtige Mittel gegen Falten und Augenringe zu finden gleicht daher einem Dschungel mit vielen Gefahren aber auch Gelegenheiten auf wahre Helfer zu stoßen. Welche Mittel du gegen Falten und gegen Augenringe nutzen kannst, möchte ich dir im Folgenden Nahe bringen.

 

Der Kampf gegen Augenringe: Du bist, was du isst!

  1. Sich bewusst dem Hautbild widmen
  2. Ob du nun trockene Haut hast oder unter fettiger Haut leidest, spielt die Ernährung im zunehmenden Alter eine wichtigere Rolle.

    Antioxidanten in Obst und Gemüse können dabei helfen, den Körper mit ausreichend Vitaminen zu versorgen. Dazu gehören bspw. Ananas, Papaya, Kiwi, Erdbeeren aber auch Broccoli, Wirsing oder Paprika. Alle verfolgen das Ziel der Zellregenerierung.

  3. Hautunreinheiten
  4. Unreine Haut kann auf einen Zinkmangel deuten. Zink heilt bekanntlich die Haut und lässt Entzündungen abklingen – Wer kennt nicht die altbewährte Zinksalbe? In unreiner Haut befindet sich oftmals überschüssiger Talg, der sich durch einen fettigen Film bemerk macht und unsere Poren verstopft. Zink reduziert diesen Vorgang. Mehr Tipps zu Hautunreinheiten und für reine Haut findet ihr in diesem Artikel „Reine Haut – Sanft Pickel und Mitesser entfernen„.

    https://www.we-go-wild.com/die-besten-lebensmittel-gegen-pickel-essen-fuer-reine-haut/

  5. Fisch gegen Akne
  6. Für akne-leidende Menschen eignet sich besonders grünes Gemüse. Grünes Gemüse wie Brokkoli, Mangold oder Spinat optimiert deine Sauerstoffzufuhr der Zellen. Milch hingegen soll Akne unterstützen und sollte daher reduziert werden.

    Zusätzlich enthält Fisch Omega-3-Fettsäuren, die mit einem reinigenden Effekt punkten können. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Studien aufzeigen, dass fischreiche Ernährung ein probates Mittel gegen Akne ist.

    Wer tabu, Fische oder auch Meeresfrüchte gegenüber abgeneigt ist, der kann durch geschickte Zubereitung wie z.B. paniertes Fischschnitzel oder Salat mit Meeresfrüchten und Zitrone zurückgreifen. Kapseln mit hohem Omega-3-Fettsäuren sind auch sehr im Trend: Fischöl oder Krillenöl.

    Gegen trockene Haut und für Elastizität der Haut ist die Wasserzufuhr ausschlaggebend. Auch ein koffeinfreier Grüntee kann helfen. Hier greifen bei letzterem Antioxidanten ein und versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und Sauerstoff.

 

Retinol – Der Geheimtipp (auch gegen Akne!)

Retinol ist pures Vitamin A1. Es gibt verschiedene Varianten von Retinol hinsichtlich Vitamin-Gehalts.

Retinal, Retinol, Retinsäuren und Retinylpalmita

Wieviel der Mensch an Vitamin A benötigt, ist von Geschlecht und Altersstufe abhängig. Eine Faustformel verteilt die Angaben so:

  • Frauen ab dem 19. Lebensjahr wird eine Aufnahme von 0,8mg empfohlen.
  • Männer wird eine erhöhte Aufnahme von Vitamin A empfohlen – bei 1mg.
  • Kinder benötigen eine Mindestzufuhr des Vitamin A mit 0,5mg / Tag. Die Werte steigern sich jede 3 Jahre mit einer extra Zufuhr von 0,1mg / Tag bis zum 10. Lebensjahr.

(Angaben nur Richtwerte)

Retinol ist in tierischen Lebensmittel wie Thunfisch, Aal, Leber, Milchprodukte enthalten. Wer auf tierische Ingredienzen verzichten mag, der greift auf pflanzlicher Basis zu: Süßkartoffel, Karotten, Paprika, Lauch, grünes Gemüse, Aprikosen, Honigmelone oder Salate wie Feldsalat, Kopfsalat oder Chicorée.

  • Retinol wirkt glättend!
  • Retinol kann die Haut straffen und somit kleinere Falten langfristig reduzieren.
  • Retinol ist ein wahrer Helfer gegen Akne!

HINWEIS: Das Retinolserum ist käuflich zu erwerben. Beginnt mit erst mit einer kleinen Dosis. Zu viel Retinolserum führt bei manchen zu Rötungen.

Sollten eure Versuche erfolgslos bleiben, konsultiert den Dermatologen. Durch rezeptpflichtige Medikamente (z.B. Retinsäure) kann man verstärkt gegen Augenringe vorgehen.

 

Augenringe gekonnt abdecken

Die Symptome von Augenringen spiegeln sich meist auch im gesamten Gesicht wider: Dunkle, verfärbte Augenringe und ein blasses Gesicht mit Hautunreinheiten sind die negativen Highlights.

  1. Vitamin C und Retinol sind dabei meine Favoriten für eine Redzierung der dunklen Augenringe und für straffere Haut. Die Anwendung von solchen Produkten wie Retinolserum, Vitamin C Serum ist dauerhaft, aber sehr hilfreich. Die Wirkung ist anfangs eher bescheiden. Je öfter nachgeholfen wird, desto mehr Erfolge sind langfristig zu beobachten.
  2. Eye Stripes: Zur kurzfristigne Linderung der dunklen Augenringe können Augen Pads helfen.
  3. Hausmittel Tipps: Verwende vitaminreiches Gemüse wie Gurken (am besten gekühlt!)

Augenringe mit Make-Up wegzaubern

Fälschlicherweise kursiert im großen Internet die These, dass ein einfacher Concealer dunkle Augenringe abdecken kann. So einfach ist das nicht. Das Hautbild bzw. die Hautfarbe ist bei jedem anders geschaffen.

Stell die folgende Fragen, bevor du wahrlos alles ausprobierst. Mit gezielten Fragen kannst du deine Zeit und deinen Ärger einzäunen:

Welche Farbe haben deine Augenringe? Blau, braun, rot? Warum ich das frage? Es liegt auf der Hand, durch Mischung von 2 komplementären Farben – also 2 Farben, die sich gegenseitig neutralisieren – können dunkle Augenringe gekonnt verdeckt werden.
 

Schritt für Schritt Anleitung gegen Augenringe vorgehen:

  1. Gesicht waschen
  2.  

  3. Augenpartie mit einer dünnen Schicht Öl beschichten. Hier eignet sich z.B. Kokosöl oder auch Mandelöl.
  4.  

  5. Nach kurzer Einwirkzeit tragt ihr euren farbigen Concealer auf und wischt den Farbconcealer von innen nach außen mit dem Ringfinger (Finger, neben dem kleinsten Finger). Hier ist etwas Übung notwendig, da das 1:1-Verhältnis ermittelt werden muss.
  6.  

  7. Nun nehmt ihr einen etwas helleren Concealer als eure Gesichtsfarbe hat und tragt diesen am besten umgekehrter Dreiecksform von Augenringhöhe bis fast Höhe der Nasenspitze auf. Geht wieder von innen nach außen vor, die Masse zu verteilen.
  8.  

  9. Jetzt nur noch mit dem Blender (großes Wattebausch) „tupfend“ auftragen.

 

Blaue Augenringe können durch die Farbe Orange neutralisiert werden. Je nach Stärke der Augenringfarbe wählst du das Gegenstück (leichtes Blau unter den Augenringen würde heißen, du wählst ein helleres Orange, etc). TIPP: Wer keinen farbigen Concealer zur Hand hat, der wählt einen hellen Lippenstift. Anfangs vorsichtig rantasten!)

Schaut auf diese schöne Übersicht und wählt die gegenüberliegende Farbe für die richtige Farbwahl gegen Augenringe:

Augenringe abdecken

Quelle: maedchen.de

 
Augenringe abdecken

Quelle: iluqua.com

 

[Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung]

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.