Concealer von Maybelline – Der Praxistest!

Concealer von Maybelline – Der Praxistest!

 

Concealer Test – Der Maybelline Instant Anti-Age Effekt-Concealer

Es gibt zahlreiche Concealer, die alles versprechen, was wir hören möchten. Zufällig traf ich auf einen Artikel gegen Augenringe. Da ich selbst schon immer Augenringe mit mir trage, war ich auf der Suche nach einem Concealer, der zumindest einiges hält was es verspricht. Hausmittel oder Kosmetikartikel habe ich bereits viel ausprobiert und erbrachte nicht die erhoffte Wirkung. Und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Ich stoß bei meiner Recherche auf “Instant Anti-Age Effekt Concealer” von Maybelline. Ich machte mir keine großen Hoffnungen, aber die Kundenbewertungen waren zuversichtlich, auch wenn hier manipuliert werden kann. Ich wollte es wissen. Ich bestellte über Amazon und das Produkt war innerhalb von 2 Tagen bei mir. In 2 Stores konnte ich es nicht finden und ich hatte ehrlich gesagt auch nicht die Lust, mich für so einen Concealer anderen Stores abzuklappern. Außergewöhnlich war das Schwämmchen, was ganz oben sitzt. Ich entpackte den Concealer von den Folien und hatte zunächst Schwierigkeiten es aufzutragen.

Ich schaute mir den Concealer genauer an. Und ja auf der Rückseite gab es den Anwendungshinweis. Ich drehte also in Pfeilrichtung, es klackte paar Mal. Nichts passierte. Ich schnaufte schon, nicht weil ich außer Power war, sondern das ein Produkt nicht über Ecken bedient werden sollte. Nach paar Mal mehr Drehen klappte es aber diesmal. Das Make-Up kam über dem oben sitzenden Schwämmchen heraus. Es war zuviel um verteilt zu werden. Ich trug es vorsichtig auf meine Augenringe auf. Die Dosierung spielte nicht mit. Es musste mit einem anderen Kosmetikschwamm nachgeholfen werden um es perfekt aufzutragen. Wer keins zur Hand hat, kann auch mit dem Finger rüberwischen. Am besten immer nur in eine Richtung!

Nach Startschwierigkeiten war ich positiv überrascht wie gut und gleichmäßig die Augenringe abgedeckt wurden. Zwar für meine Haut ein wenig zu hell (Farbe nennt sich 03 Fair), aber sei es drum. Was lobenswert zu erwähnen ist, dass die Fältchen am äußeren Auge gut abgedeckt wurden und ich dort nicht rumfummeln musste. Und Maybelline spendierte dem Make-Up einen Effekt mit Goji Beere und Haloxyl. Mir ist bewusst, dass meine keine Wunder erwarten soll, aber das hört Frau gerne.

Ein Vergleich von Concealer und dem Maybelline seht ihr in einem Review in diesem Video:

Unterstützt “Mamiseelen” gerne mit einem Like und/oder Share auf Youtube!

Wir fassen zusammen, welche die Vorteile des Concealer sind:

  • deckt Fältchen sehr gut ab und das Make-Up lagert sich nicht unangehm in den Fältchen ab
  • hält langer und ist somit ergiebig, da das zweite Mal abdecken wegfällt
  • Goji Beere und Haloxyl bewirkt die Reduzierung von Schwellungen und Schatten sowie das “augenscheinliche” Verschwinden von dunklen Flächen unter den Augen

Die Nachteile des Concealer hingegen:

  • die Dosierung klappt nicht immer einwandfrei. Hier muss nachgeholfen werden.
  • der Concealer ist etwas zu hell, obwohl das Äußere dunkleres Make-Up erahnen lässt (03 Fair)
  • (Der Begriff “Der Löscher ” ist meines Erachtes sehr unglücklich gewählt worden und wertet die Botschaft des Concealer ein wenig ab)

Resumee des Concealer

Mit den Nachteilen des Concealer kann ich leben. Vielleicht treffe ich noch auf ein dunkleren Concealer, dann wäre es perfekt. Insgesamt bin ich positiv überrascht worden. Der Preis von aktuell knapp 7€ + evtl. Versand lässt sich ertragen, da der Concealer recht ergiebig ist, wenn man den Dreh raushat. Daumen hoch!

Augenringe wegbekommen ist ein leidiges Thema. Augenringe und Tränensäcke wegschminken, kaschieren, verdecken soll gekonnt sein. Die Ursachen für Augenringe können vielfältig sein. Bei mir ist es vererbt worden. Mit paar Tricks & Hausmittel kann man zumindest gegen Augenringe nachhelfen – und Kühlung ist dabei das Schlüsselwort:

  • auf salziges Essen soweit wie möglich verzichten. Es entzieht der Haut die Feuchtigkeit, vor allem an den Augenpartien,
  • treibt Sport, so findet eine bessere Blutzirkulation statt
  • massiert und klopft eure Augenringe mit euren Finger
  • gekühlte Teelöffel auf die Augenringe platzieren
  • gekühlte Schwarztee-Beutel (ohne Aromen) auf die befindliche Stelle legen
  • Speisequark auftragen
  • Red-Bull Dosen (kleine Variante) eignen sich aufgrund ihrer Größe gut für das Kühlen
  • das Augen-Training, das besagt paar Sekunden den Blick nach oben zu ziehen. Hierbei ist es wichtig, nicht die Stirn zu runzeln, das soll ja dann nachteilig sein. Wen es interessiert findet sicherlich Videos dazu oder ich suche euch auf Anfrage welche aus.

2-3 pro Woche eine der Tipps anwenden und ihr merkt nach paar Wochen wie sich stetig euer Augenbild verbessert!

Wer selbst gute Tipps hat, kann diese gerne hier als Kommentar posten. Ich freue mich dabei besonders, aber auch alle anderen Leute, die unter Augenringe leiden. Also zögert nicht 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.